Dörfli-Zunft Dierikon
Motto 2018: Zunft im Winterschlaf

In eigener Sache

Die Fasnacht ist der grösste Anlass im Dorf. Diese wird wie die Inthronisation des Zunftmeisterpaares von der Dörfli-Zunft organisiert. Damit dies klappt, braucht es tatkräftige Unterstützung von vielen Personen.

Engagiere auch Du dich für eine sinnvolle Sache und werde Mitglied der Dörfli-Zunft.

Melde dich einfach beim Präsidenten oder bei einem Vorstandsmitglied deiner Wahl.

Termine

Das aktuelle Zunftjahr sieht folgendermassen aus:

Samstag
28
Okt

Buttonpräsentation Fasnacht 2018

Sonntag
07
Jan

Fasnachtsbrunch

Auch wenn dieses Jahr kein Zunftmeister inthronisiert werden kann: Der Fasnachtsbrunch findet statt.

Sonntag
04
Feb

Dörflifasnacht

Donnerstag
08
Feb

Schmutziger Donnerstag

Zunftbot und Mottobekanntgabe

Wie jedes Jahr fand am zweiten Samstag im September der Bot statt, dieser Jahr in der Eintracht in Root. Im offiziellen Teil wurde zuerst auf das vergangene Zunftjahr – unterstützt mit Bildmaterial – zurückgeblickt. Erstmals wurde die Inthronisation im Rahmen eines Fasnachtsbrunches gefeiert, und die Dörflifasnacht hatte viele Zuschauer und Fasnächtler angezogen. Beide Anlässe waren ein toller Erfolg. Die vom Säckelmeister präsentierte Abrechnung und das Budget für das nächste Jahr wurden einstimmig genehmigt.

Sehr erfreulich ist, dass an diesem Abend auch noch einige Neumitglieder aufgenommen und alle offenen Vakanzen im Zunftrat und in den Ämtern besetzt werden konnten.

Nach dem feinen Nachtessen ging es dann weiter mit der Vorstellung des neuen Zunftmeisters. Leider ist es so, dass für die nächste Fasnacht trotz intensiver Suche niemand gefunden werden konnte, der sich für dieses ehrenvolle Amt zur Verfügung gestellt hätte. Die Fasnacht wird zwar ohne Zunftmeister, aber dennoch im gewohnten Rahmen stattfinden! Der Zunftbot bestimmte das Motto dieses Jahr selber: Äusserst knapp, mit einer Stimme Vorsprung, gewann das Motto "Zunft im Winterschlaf". Das Dessert lieferte gleich anschliessend die nötigen Kalorien, so dass dann genügend Energie für die Fasnacht zur Verfügung steht.